Wie wichtig ist das Internet?

In der Yahoo! Brilliant Survey Studie, eine Befragung von insgesamt 33.000 Internetnutzern, davon 5.900 Deutsche, gaben 76 Prozent der Befragten an, mehrmals täglich im Internet zu surfen, wohingegen nur 49 Prozent angaben, täglich eine Zeitung zu lesen oder 53 Prozent, jeden Tag eine Mahlzeit zuzubereiten.

Dies zeigt, dass die Nutzung des Internets durch den Einzelnen einen ganz erheblichen Stellenwert eingenommen hat. Am Wichtigsten war es den Befragten, nämlich mit 85 Prozent, mit der Familie und den Freunden in Kontakt zu bleiben, wobei zum Zeitpunkt der Studie die Email mit 84 Prozent die am häufigsten genutzte Anwendung darstellt. Insbesondere die Tatsache, dass 56 Prozent der Befragten angaben, das letzte Mal vor mehr als zwei Jahren einen privaten Brief geschrieben zu haben, zeigt, wie wichtig mittlerweile die elektronische Kommunikation ist.

Mit 40 Prozent gab ein großer Teil der Benutzer an, das Internet zu nutzen, um Zeit einzusparen und jeder Dritte Deutsche beispielsweise tätigt seine Bankgeschäfte mittlerweile über das Internet.

Fazit: Da es vielen Benutzern darauf ankommt, mit Freunden und der Familie in Kontakt zu bleiben, spielen die virtuellen sozialen Netzwerke eine wesentliche Rolle. Und gerade auch hier liegt auch im wirtschaftlichen Bereich ein erhebliches Potential. Kaum anders ist die schnelle und rasante Entwicklung von Portalen wie wer-kennt-wen, studivz, meinvz oder StayFriends zu erklären. Auch die Tatsache, dass viele Geschäfte mittlerweile über das Internet abgewickelt werden zeigt, wie wichtig es für Unternehmen ist, sich hier optimal zu platzieren, um Neukundengeschäft generieren zu können.

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Website.

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben

Switch to our mobile site