Was muss ich als Empfänger elektronischer Rechnungen beachten?

Um eine elektronische Rechnung zum Vorsteuerabzug verwenden zu können, sind einige Dinge zu beachten:

Sie müssen, bevor sie den Vorsteuerabzug geltend machen im Besitz der Rechnung sein (§ 15 Umsatzsteuergesetz). Die Signatur der Rechnung müssen Sie verifizieren, dass heißt mittels einer Prüfsoftware die Gültigkeit der Signatur feststellen. Dieses Ergebnis müssen sie protokollieren und sowohl die Rechnung als auch dieses Prüfprotokoll archivieren (nach den Grundsätzen GdPdU bzw. GoBS).

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Website.

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben

Switch to our mobile site