vTiger Fehlermeldung „Mail could not be sent to the admin user. Please check the admin emailid/Server settings“ erklärt

Ausgangssituation

Diese Fehlermeldung erscheint beim Einrichten von vTiger regelmäßig bei den Einstellungen zum Mailserver. Folge ist, dass man unterschiedliche Funktionen von vTiger nicht nutzen kann. So sendet z.B. vTiger Terminsnachrichten an die einzelnen Benutzer, oder übermittelt Zugangsdaten zum Kundenportal im Falle einer Neueinrichtung. Dieser Artikel beschreibt einen möglichen Lösungsansatz unter Zugrundeliegung von vTiger 6.0RC. Es ist allerdings auch sehr wahrscheinlich, dass dieser Lösungsansatz bei Vorversionen, wie der Version 5.4 funktionieren könnte.

Vorgehensweise

Die Einstellungen zum Mailserver bewirken letztlich eine Änderung des Eintrags in der vTiger Datenbank. Betroffen ist die Tabelle vtiger_systems. Sie können somit, die dort vorzunehmenden Einträge in dieser Tabelle selbst vornehmen. Dabei nutzen Sie entweder einen SQL Befehl, oder sie verwenden die einschlägigen Editoren, wie PHPMyAdmin. Die Spalten sind dabei wie folgt zu belegen:

Feldname Wert
Id 1
server Der Mailservername z.B. mailer.mail.de
server_port 0
server_username Der SMTP Benutzername z.B. manfred@mustermann.de
server_password Das SMTP Passwort im Klartext (erhebliche Sicherheitslücke!)
server_type email
server_auth True
server_path NULL
from_email_field  

Nachdem die Werte in der Tabelle eingetragen wurden, dürfte nunmehr unter der entsprechenden Mailservereinstellung das gewünschte Ergebnis sichtbar sein.

Bei vTiger 6.0 RC funktioniert das Senden damit leider immer noch nicht. Grund dafür ist, dass der SMTP Benutzername in Form der E-Mail Adresse identisch sein muss mit der E-Mail Adresse, die sie für den Administrator festgelegt haben. Die E-Mail-Adresse des Administrators wird dann auch als Absender-Adresse verwendet.

Anschließend dürfte das Versenden der E-Mails problemlos funktionieren.

Sollten Sie weitere Fragen zu vTiger oder entsprechenden Fehlermeldungen haben, können Sie sich gerne an uns wenden. Über diesen Link gelangen sie zu unserer Kontaktseite.

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben

Switch to our mobile site