vTiger – erweiterte Filterkriterien zur modulübergreifenden Suche und modulübergreifende benutzerdefinierte Ansichten

Ein sehr häufiges Problem bei vTiger 5.4 und vTiger 6 besteht im modulübergreifenden Filtern nach bestimmten Feldern, und dem erzeugen solcher Ansichten. So lässt sich zwar eine benutzerdefinierte Ansicht zu Personen erstellen. Allerdings bietet vTiger standardmäßig beispielsweise keine Möglichkeit, sich Personen anzeigen zu lassen, die einer bestimmten Kampagne zugeordnet sind.

Eine Lösung zum Erstellen von modulübergreifenden benutzerdefinierten Ansichten und Filtern für vTiger 5.4 und vTiger 6 hat etis, in Zusammenarbeit mit seinen Kunden, entwickelt. Darüber hinaus lässt sich diese Lösung auch auf andere Module in vTiger übertragen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an uns. Unter communication@etis-gmbh.de oder telefonisch unter +49 (0) 651 4936867-0 erhalten Sie schnelle Hilfe zu diesem Thema.


 

Supplementing the advanced filter with cross-module criteria to create custom views.

A very common problen that is found in vTiger context is the cross-module filtering by specific module fields. Let’s take a simple example by giving you a short description of the problem:  A custom contact view should be created.  The selection of contacts for this view should be based on specific criteria taking place in the module organization. For example:  Select contacts by the following organization fields (criteria): „industry*, „type“, etc. The solution to this problem is to extend the advanced filter of the contact module to the criteria „industry“, „type“, etc.

For further informations pease contact us: communication@etis-gmbh.de or via phone +49 (0) 651 4936867-0

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben

Switch to our mobile site