Sichern von Stored Procedures und Triggers unter MySQL

Ab der Version 5.0 der MySQL Datenbank besteht die Möglichkeit „Stored Procedures“ und „Trigger“ zu definieren.

Eine Möglichkeit eine Datensicherung einer aktuellen Tabelle durchzuführen besteht mit dem Programm mysqldump.
Dieses sichert jedoch standardmäßig nur Trigger und keine Stored Procedures.

Um Stored Proceduresabzuspeichern, ist daher folgende Anweisung erforderlich:


mysqldump --routines > output.sql

Um Beispielsweise die Tabelle xyz mittels Benutzer root und Passwortabfrage in der Datei output.sql inklusive Stored Procedures abzuspeichern, verwenden Sie:

mysqldump -u root -p --routines xyz > output.sql

Um ausschließlich Stored Procedures zu exportieren nutzen Sie folgenden Befehl:


mysqldump --no-create-info --no-data --no-create-db --skip-opt > output.sql

Einen Import des gesicherten SQL Files können Sie mittels folgendem Befehl durchführen, doch Vorsicht! die ursprünglichen Daten in der Datenbank werden ggf. vollständig ersetzt und sind verloren.


mysql < output.sql

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Website.

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben

Switch to our mobile site