Cloud Computing, was bringt mir das?

Cloud Computing ist ein Ansatz die IT-Infrastruktur, das heißt Speicherplatz, Rechnerleistung, Netzwerkdurchsatz u.s.w., dynamisch anpassbar zur Verfügung zu stellen.

Sie können so beispielsweise auf ein hochverfügbares Datenbanksystem zugreifen, und dort eine unternehmenswichtige Datenbank betreiben. Wächst der Bedarf an Arbeitsspeicher und an CPU-Leistung, so kann durch einfaches Hinzubuchen von Rechnerleistung und Arbeitsspeicher die Datenbank sich Ihren Anforderungen anpassen. Oder sie planen eine Kundenbefragung im Internet durchzuführen und benötigen für kurze Zeit eine erhebliche Menge an Speicherplatz, Rechenleistung und Arbeitsspeicher. Eine Anschaffung neuer Hardware für Befragungen, die alle paar Monate durchgeführt werden, lohnt sich natürlich nicht. Von daher können Sie hier für diesen Zeitraum Kapazitäten in der Cloud buchen, und somit Einspareffekte erzielen, da Sie nur einen geringen Betrag für die Bereitstellung dieser Kapazitäten aufbringen müssen.

Bei konkreten IT-Vorhaben aber auch im Rahmen einer Prozessanalyse kann ermittelt werden, ob für Sie der Einsatz von Cloud Computing sinnvoll ist.

Die Firma etis GmbH nutzt sowohl eigene Lösungen als auch bestehende Cloud-Computing Angebote größerer Anbieter, und kann Ihnen so für jedes Ihrer Projekte im Bereich der IT Infrastruktur eine leistungsfähige Lösung anbieten.

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Website.

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben

Switch to our mobile site